Bundesarbeitsgruppe 

Digitale Produktentwicklung

Creative Vision, Technologies an Digital experience for education

Zielsetzung

Die Begriffe Digitalisierung und Industrie 4.0 sind im Sprachgebrauch nicht eindeutig definiert. Für die Industrie besteht die Herausforderung, eine hochautomatisierte und vernetzte industrielle Produktions und Logistikkette zu realisieren, welche die Unternehmensstrukturen, Produktions--, Geschäfts und Arbeitsprozesse der Zukunft grundlegend verändert.

Für Österreichs Wirtschaft entscheidend ist die gelungene Einbindung neuer Technologien in bestehende, traditionelle Stärkefelder, wie beispielsweise Maschinenbau, Elektrotechnik und Elektronik. Das Themenfeld der Digitalisierung der Produktion wurde von der zuständigen Fachabteilung im BMBWF bereits 2017 aufgegriffen, in dem die bundesweite Arbeitsgruppe „IoT“ gegründet wurde. Diese Arbeitsgruppe beschäftigte sich grundsätzlich mit der Digitalisierung der Produktplanung und der Fertigungsprozesse und prüft die Umsetzungsmöglichkeiten im Unterricht an HTL.